Sprechstundenzeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag: 9 - 12h und 14-17h
Mittwoch: 9-12h
Freitag: 9-14h

Bitte vereinbaren Sie nach Möglichkeit vorher telefonisch einen Termin, weitere Sprechstundenzeiten nach Vereinbarung.

Weitere aktuelle Informationen und kurzfristige oder vorübergehende Änderungen der Sprechzeiten finden Sie unter Aktuelles.

Die Operationen der Nebenhöhlen umfassen alle Eingriffe im Bereich der Kieferhöhlen (sinus maxillaris), Siebbeinzellen (sinus ethmoidalis), Stirnhöhlen (sinus frontalis) und der Keilbeinhöhle (sinus sphenoidalis).

Sie werden schwerpunktmäßig von Dr. med. T. Ockermann durchgeführt.

Die dabei zur Anwendung kommende Operationstechnik wird als Funktionelle endoskopische Nebenhöhlenoperation (FESS – Functional Endoscopic Sinus Surgery) bezeichnet.

Siehe dazu auch www.karlstorz.de 

Falls eine nicht abgeklärte Schnarchproblematik (Somnopathie) besteht,  kann vor der eigentlichen Operation während der Narkoseeinleitung eine video- endoskopische Abklärung der Ursachen für das Schnarchen erfolgen.

Siehe dazu auch Schnarchtherapie

Für eine schnellere Heilung mit geringeren Beschwerden empfehlen wir, dass die von uns angegebene Nasenpflege möglichst genau eingehalten wird.

Dazu weitere Informationen

Kieferhöhlenoperation (endonasal) bei:

-akuter Kieferhöhlenentzündung (akute sinusitis maxillaris) mit Vereiterung

-chronischer Kieferhöhlenentzündung, evtl. mit Kieferhöhlenzysten oder -polypen

 

Siebbeinoperation (endonasal) bei:

-akuter Siebbeinentzündung (akute sinusitis ethmoidalis) mit Vereiterung

-isolierten Siebbeinpolypen

 

Stirnhöhlenoperation (endonasal) bei:

-akuter Stirnhöhlenentzündung (akute sinusitis frontalis) mit Vereiterung

-chronischer Stirnhöhlenentzündung mit Stenose (Verengung) des Belüftungsweges

 

Keilbeinoperation bei:

-akuter Keilbeinhöhlenentzündung (akute sinusitis sphenoidalis)

-isolierter chronischer Keilbeinhöhlenentzündung

 

Nasennebenhöhlenoperation (FESS) / Pansinusoperation bei:

-akuter Entzündung mehrerer oder aller Nebenhöhlen

-chronischer Nebenhöhlenentzündung (chronische Schwellung der Schleimhäute) mit oder ohne Zystenbildung

-Nasenpolypen (Polyposis nasi)

Dazu weitere Informationen